bild1

Stendal, Am Dom 12/13

1 / 14
arrow

Umbau Privatgymnasium Stendal Am Dom 12/13

Im Jahr 2010 wurde für die Erweiterung des Privatgymnasiums Stendal ein im Jahre 1777 erbautes Fachwerkhaus umfassend saniert und durch einen kleinen Neubau ergänzt. Als verbindendes Element wurde ein transparent verglastes Treppenhaus als zentrale Erschliessung und optische Fuge entworfen. Im Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege wurde gestalterische Fassung des Fachwerkbaus nach Befund aufgearbeitet und der im Rahmen der Gestaltungssatzung modern gehaltene Neubau eingefügt. Für die Qualität im Innern und einer langfristigen und energiesparenden Nutzung wurde im Neu- wie Altbau eine hoch wärmedämmende Hülle entworfen und mit einer Wärmepumpe kombiniert.